Fröhlichkeit ... Heiterkeit... Frohsinn... Lebensfreude! Wer lacht, der lebt gesünder!

Lachen hat noch nie geschadet! Ehr im Gegenteil, wenn ich ausgelassen bin und damit womöglich noch andere aufheitere, dann schenke ich mir und den anderen glückliche Momente.

 

Meine Gesichtsmuskeln werden mal wieder richtig aktiviert, mein Körper durchgeschüttelt. Ich entspanne und gehe gelassener an die Dinge heran.

 

Wer lacht, der lebt länger und gesünder!

 

Die Fähigkeit zu lachen ist eine Medizin, welche uns kostenlos zur Verfügung steht.

 

Lachen kann uns gesunderhalten oder zu unserer Erholung beitragen. Es heißt ja auch, dass Lachen befreiend ist. Lachen befreit von Anspannung, Stress, Ärger, Wut und Angst.Durch Untersuchungen belegt, hat Lachen folgende positive Veränderungen im Körper:

 

  • Das Zwerchfell wird in Bewegung gesetzt und massiert; Leber, Galle, Milz, und andere Organe werden sozusagen durchgewalkt.
  • Der Puls wird beschleunigt und der Kreislauf angekurbelt, die Haut besser durchblutet.
  • Wenn wir in stressigen Situationen lachen, verlangsamen wir den Ausstoß des Stresshormons Adrenalin und unsere Muskeln entkrampfen sich.
  • Lachen stärkt unsere Abwehrkräfte und aktiviert daurch die Immunabwehr. Es reicht auch schon der Gedanke an eine lustige Situation oder Erlebnis aus.
  • Lachen ist gut für unsere Schönheit – es ist ein kostenloses Anti-Aging-Programm. Das Gesicht bleibt jung, da die Haut gestrafft und mit Sauerstoff versorgt wird.
  • Eine Minute Lachen soll so kräftigend und gleichzeitig entspannend sein, wie ein 30-minütiges Training für die Entspannung.

 

Also wer hat gesagt, dass man nicht lachen darf?

 

Freut Euch des Lebens, steckt mit Eurem Humor die anderen an und verschenkt einfach ein bisschen Glück.

 

Viel Spaß dabei wünscht

Stefanie Kunter-Thiessen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0